Laborabklärung

Dr.in med. Johanna Bartussek

Laborabklärung

Ohne gründliche Anamnese keine wirksame Therapie – neben einem ausführlichen Gespräch in meiner Ordination, bei dem Sie mir Ihre individuelle Krankheitsgeschichte schildern und einer körperlichen Untersuchung, dient eine Laborabklärung (inklusive Mikronährstoffabklärung im Vollblut) als Basis für mein Behandlungskonzept.

Breites Abklärungsspektrum

Im großen Blutbild finden sich viele Hinweise auf Mangelerscheinungen und mögliche Krankheiten. Zudem ermittle ich Leber-, Nieren-, Schilddrüsen- und Hormonwerte und lasse die Entzündungsparameter und Ihren Vitamin- und Mineralstoffgehalt im Vollblut bestimmen. Eine ausführliche Laboruntersuchung bildet die Grundlage für alle weiteren Maßnahmen wie weiterführende Laborabklärungen, qualitative Stuhluntersuchungen, Infusionstherapie und weitere Behandlungsmethoden wie etwa mit Mikronährstoffen.

Befundbesprechung

Im Rahmen der Erstordination werden die erhobenen Befunde besprochen. Auf Basis der
Erstanamnese, der körperlichen Untersuchung sowie des Blutbefundes entscheidet sich, ob weitere Abklärungen vonnöten sind und welche therapeutischen Schritte eingeleitet werden.
Dabei erfolgt jeder Behandlungsansatz in enger Absprache mit Ihnen, denn nur mit Ihrer Mitarbeit können die entsprechenden Heilungserfolge erzielt werden.